Search

Empfehlungen

Archive for the 'Festivals' Category

Festivals in Deutschland und Österreich

Es ist wieder so weit, die Festivalzeit beginnt. In jeder Stadt finden Festivals statt, es gibt Musik – und Filmfestivals.

Festivals in Deutschland

Das erste Festival ist das Rock am See Festival. Es findet am 27. August im Konstanzer Bodenseestadion statt. Außer den Subways, die zum ersten Mal dabei sind, machen auch noch die Editors, Bonaparte, Royal Republic und Young Rebell Set mit. Die Subways haben sich mit ihrem Debüt „Young for Eternity“ ihren Platz in der Indie Rock – Szene erspielt. Mit ihrem neuen Album „Money and Celebrity“ führen sie ihren erfolgreichen Weg über die Bühnen von Deutschland fort. Ihr neuer Song „It’s A Party“ hebt die Kraft und Energie der Subways hervor. Die Besucher können sich auch noch auf die „Rock n Roll“ Queen Charlotte Cooper und ihre Partner Billy Lunn und Josh Morgan mit ihren alten und neuen Hits freuen.
Read more »

Review Hurricane 2010 – geil wars!

Heute habe ich endlich die Zeit gefunden, um meinen Bericht übers Hurricane 2010 in die Tastatur zu hämmern. Um es auf den Punkt zu bringen: Es war RRRIIIICCCHHHHTTTIIIIGGGG geil!!! Bands waren wie immer top, Stimmung war exzellent und das Wetter war auch nicht so schlecht, wie man es sonst vonFestivals gewöhnt ist…wobei ich nicht weiß, ob ich das unter gut oder schlecht verbuchen soll…weil Schlammrutschen hat ja auch immer was für sich…naja egal…Hauptsache, wir hatten Spaß und den hatten wir. Read more »

Rock am Ring

Liebevoll als das größte musikalische Lagerfeuer der Welt bezeichnet hat sich die Veranstaltung Rock am Ring zu einem der weltweit beständigsten und bestbesuchten Musikfestivals entwickelt. Der Austragungsort ist bis heute unverändert der Nürburgring in der Eifel. Fragt man die Besucher nach den wichtigsten Utensilien für drei Tage Live Musik hört man übereinstimmend: Zelt, Getränke & Gehörschutz. Read more »

Die Loveparade

Ursprünglich als politische Demonstration angemeldet zogen im Jahre 1989 mit dem Credo „Friede, Freude, Eierkuchen“ etwa 150 Personen unter der Schirmherrschaft des Diskjockeys Matthias Roeingh und der Medienkünstlerin Danielle de Picciotto über den Kurfürsten Damm. Matthias Roeingh oder besser bekannt als Dr. Motte wird heute als der „Erfinder“ der Loveparade weltweit anerkannt, auch wenn er mit ihrer Organisation seit 2006 nichts mehr zu tun hat und sich inzwischen sogar von der Veranstaltung distanziert. Read more »

Impressum - Datenschutzerklärung